Heinrich-Hüsich-Gedächtnis-Pokal - Wettkämpfe in Wassel

Am Samstag den 16. Mai war Wassels Zentrum rund um das Feuerwehrgerätehaus Wettkampfstrecke für die Ortsfeuerwehren der Stadt Sehnde. In diesem Jahr wurde zum 15. und letzten Mal der Wettkampf um den Heinrich-Hüsich-Gedächtnis–Pokal ausgetragen.

Der Heinrich-Hüsich-Gedächtnispokal wurde von der Familie des ehemaligen Stadtbrandmeisters Heinrich Hüsich gestiftet. Jede Ortsfeuerwehr ist einmal Ausrichter. Den Wanderpokal darf die Ortsfeuerwehr behalten, die ihn am häufigsten gewonnen hat. 

Tagessieger war die Feuerwehr Haimar. Sie ist seit gestern auch stolzer Besitzer des nun nicht auf Wanderschaft befindlichen Pokals. 

 

     
 Stolze Tagessieger    Siegerlächeln gemeinsam mit der Stifterfamilie

Teilnehmern und Besuchern wird ein buntes Fest geboten. Der Musikzug der FF Wassel sorgte während der Wettkampfpause für stimmungsvolle Unterhaltung.

Das war der Wettkampf:

(Zum Vergrößern direkt auf das Bild klicken) 

Mehr zu den Gastgebern und zur Veranstaltung:

 

 

(Zum Vergrößern direkt auf das Bild klicken) 

Das war für Ausrichter, Beteiligte und Zuschauer offenbar ein sehr gelungener Tag.

 

Die Siegerehrung

Beförderung
Tagessieger und Pokalgewinner Haimar
Dolgen
Rethmar II
Rethmar I
Bilm
Klein Lobke
Sehnde
Evern
Wehmingen
Ilten
Müllingen/Wirringen
Bolzum
Und der Gastgeber - Wassel
Stifter
Natur-Kultur-Pfad Wassel