Das Signal der Jagdhornbläser vom Bläsercorps Hegering Kronsberg - Das Fest zur Eröffnung des NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL kann beginnen
Am Vortag letzte Arbeiten an Station 9
Weitere Arbeiten am Vorabend - viele Helfer haben sich eingefunden
Samstag 26.07.2014 - zeitiger Vormittag - letzte Aufbauarbeiten vor dem Fest - auch die Bank, Geschenk der Wasseler Junggesellen ist noch fertig geworden
Kuchen- und Tortenspenden treffen ein - sogar eine NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL -Torte ist dabei
Und nun - die Eröffnung: Die Ortsbürgermeisterin übernimmt den offiziellen Teil
Hinter den Gestaltern liegt viel Arbeit
Der NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL ist offiziell eröffnet
Viele Wasseler haben Anteil am Gelingen des Projektes und sind auch beim Fest dabei
Die Jäger: Bratwurststand, Infomobil und Jagdhornbläser
Unter fachkundiger Anleitung heimische Wildtiere kennenlernen
Viele Besucher bei den Jägern
Sogar Nistkästen können gebaut werden
Großes Interesse nicht nur an den Exponaten, sondern auch an der leckeren Wildbratwurst
Gute Unterhaltung durch den Musikzug der FFW Wassel
Eine gemütliche Bank unter einem Parkbaum - gestiftet durch Wassels Junggesellen
Sofort begeistert genutzt
Unverzichtbar - Kühle Getränke
Küchenbuffet vom Feinsten
Das Natur-Kultur-Pfad-Quiz - Mit Anspruch an den Forschergeist
Die Preise - größtenteils von Wasselern gespendet
Auflösung und Bekanntgabe der Gewinner
Die erste Gelegenheit zu einer Führung entlang des NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL
Am Nachmittag zufriedene Gesichter
In kleiner Runde
Am Ende wieder Aufräumen
Die gibt es jetzt nur noch auf dem Foto

Die offizielle Eröffnung

Mehr als ein halbes Jahr war die Arbeitsgruppe NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL fleißig. Jetzt stehen alle Schilder, es gibt einen Flyer mit Erläuterungen und die Homepage gibt viele zusätzliche Informationen. Das ist wirklich ein Grund zum Feiern.

Noch einmal wurden alle Helfer mobilisiert und ein Dorffest auf die Beine gestellt. Bei schönem Wetter und trotz reichlich (Feier-)Konkurrenz in der Umgebung trafen sich viele Wasseler und ihre Gäste mitten im Dorf, um den NATUR-KULTUR-PFAD WASSEL ganz offiziell zu eröffnen und gemeinsam zu feiern.

Es gibt die schöne Tradition in Wassel, dass die Junggesellen ihrem Heimatort immer mal wieder ein Geschenk machen. Gerade noch rechtzeitig zum Dorffest wurde eine von ihnen gespendete Bank fertig und lädt jetzt zum gemütlichen Sitzen unter einem Baum im Pfarrgarten ein. Diese neue Errungenschaft wurde von den Festbesuchern sofort eingeweiht und mit großem Vergnügen in Besitz genommen. 

So ganz nebenbei wurde auch noch etwas für die Natur- und Umweltbildung bei einem Besuch am Infomobil der Jägerschaft, bei einem Natur-Kultur-Quiz und bei 

einem geführten Rundgang entlang der Natur-Kultur-Pfad-Stationen in Wassels historischem Zentrum getan.

 

Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung vom Bläsercorps Hegering Kronsberg und von der Feuerwehrkapelle Wassel.

Wie immer in Wassel trugen viele Helfer zum Gelingen des Festes bei sei es durch Spenden, durch Hilfe bei Aufbau und Durchführung des Festes oder durch anderweitige Unterstützung. Dafür allen nochmals ein ganz herzliches Dankeschön.

Dazu auch im Anzeiger der HAZ (zum Lesen auf die kleinen Bilder klicken) :

 

       

 

 

Fotos: S. Lässig, H. Jürgensen, W. Nowak

Natur-Kultur-Pfad Wassel