Station 22 Kanalbau

Die Station 22 erinnert an den Bau und die Erweiterung des Mittellandkanals, einer wichtigen Verkehrsader in Europa. Dass der Kanal inzwischen auch Anziehungspunkt ist für Erholungssuchende und Sportler, kann man sich gut vorstellen (Foto G. Greiner). 

Er ist Teil des beliebten Rad- und Wanderweges "Grüner Ring Hannover". Nach einem Aufenthalt an dieser Station geht der Wanderer wieder zurück zum Kanal und etwa 200m weiter an ihm entlang Richtung Bolzum, dann zweigt links ein Weg ab, der zur Station 23 (Asseburg) führt.

Zur Geschichte des Kanals ist zu sagen, dass auch Wassel davon betroffen war, als der Kanal in den 1920er Jahren um ein rund 30 Kilometer langes Teilstück zwischen Misburg und Peine erweitert und ein Stichkanal nach Hildesheim gebaut werden sollten. Diese Karte aus der Sammlung von H. Busche liefert einen kleinen Eindruck von der Situation während der Planung.

Die Karte lässt auch erahnen, dass dieses Großprojekt ganz erheblich in das tägliche Leben der Kanalanlieger eingegriffen hat. Von Widerständen dagegen wird jedoch nichts berichtet.

R. Rahlves, einer der ältesten Wasseler Bürger und Zeitzeuge erzählte kürzlich, dass er sich noch erinnern kann, wie Reichspräsident von Hindenburg zur Einweihung des neuen Teilstückes per Schiff den Mittellandkanal entlang kam.

Diese beiden Fotos wurden an dem besonderen Tag geschossen (Kopie aus der Sammlung von H. Busche).

 

An die Einweihung am 20. Juni 1928 erinnert heute der Hindenburg-Gedenkstein an dieser Station.

Jedem, der noch mehr über die Geschichte und die Bedeutung des Mittellandkanals erfahren möchte, ist die sehr interessante Schrift des Stadtarchivs Sehnde -D i e Z e i t r e i s e - Ausgabe 6. April 2011 - Die Erweiterung des Mittellandkanals im Bereich Sehnde zur Europaschifffahrtsstraße und der Neubau der Schleuse Bolzum - zu empfehlen. Sie auf der Homepage der Stadt Sehnde zu finden.

  Wer nicht suchen möchte, klickt hier direkt auf das kleine Bild und kann diese Schrift ebenfalls lesen.

 

Anmerkung: Das Stadtarchiv Sehnde hat bis heute insgesamt neun Ausgaben -D i e Z e i t r e i s e - herausgegeben, alle sehr lesenswert.

 

Natur-Kultur-Pfad Wassel