Winterschützenfest2016

Es ist Tradition und doch jedes Jahr auf eine andere Art schön - das Wasseler Winterschützenfest. In den Wochen davor hatten die Schützen fleißig auf kleine Pappscheiben geschossen und auch das eine oder andere Glas geleert, um die Kasse zu füllen. Winterschützenkönig/-königin und  Preisträger waren ermittelt. Um die Titel zu erlangen, musste man schon sehr treffsicher sein und sich gegen reichlich Konkurrenz durchsetzen. Am besten gelungen war dies Ulrike Busche und Andreas Schneedorf als Majestäten sowie Britta Strüven und Kai Nussbaum als Preisträger.

Der Festausschuss hatte im Vorfeld ebenfalls mal wieder alles gegeben, damit jeder den Abend genießen konnte. Wie immer haben Jung und Alt gemeinsam gefeiert und ihren Spaß gehabt, die jüngeren hatten erwartungsgemäß deutlich größere Ausdauer und besseres Durchhaltevermögen. 

 

Sogar die Wasseler Junggesellen ließen es sich nicht nehmen vorbeizuschauen, nachdem sie die Wintergeister erfolgreich vertrieben hatten. Etwas Geistreiches hatten sie auch dabei, ein Fass Bier für die durstigen Schützen. 

Ein paar Fotos zeigen etwas davon, was sonst noch so los war:

 

 

Natur-Kultur-Pfad Wassel