Wir bauen ein Insektenhaus

 

Liebe Falkenpfadbesucher, ich habe Neuigkeiten zu berichten.  Wir haben jetzt ein Insektenhaus am Falkenpfad. 

Zuerst möchte ich euch meine Freundin Binni Wildbiene vorstellen. Sie wird viel Interessantes zu erzählen haben.

Euer JussiHallo, ihr Lieben. Ich bin Binni Wildbiene und es freut mich sehr, dass ihr euch für uns Wildbienen interessiert.  Auf dieser Seite könnt ihr verfolgen, was alles in und um das neue Insektenhaus passiert.

Wir möchten Wildbienen in unser Insektenhaus „Am Falkenpfad“ einladen, ihren Nachwuchs großzuziehen.

Das Insektenhaus am Falkenpfad ist fertig und unsere Gäste können kommen. Es steht ganz in der Nähe des alten Spritzenhauses. Hier könnt ihr ein paar Bilder vom Bau und von der Inneneinrichtung sehen (klickt auf das kleine Foto).

  

Im Rahmen einer Ferienpassaktion wurde alles so hergerichtet, dass sich hier Wildbienen besonders wohlfühlen. Am 11. Juli waren junge Naturschützer nach Wassel auf Gellermanns Hof gekommen. Sie haben mit viel Interesse und handwerklichem Geschick das Insektenhaus bewohnbar gemacht. 

Das schreibt Sehnde News dazu: "Binni Wildbiene zieht ins Hotel"

Die HAZ berichtete ebenfalls darüber – klickt auf das kleine Foto, dann könnt ihr den Bericht über einen schönen und erlebnisreichen Vormittag lesen

Schaut auch die anderen Insektenhaus-Seiten der Homepage an. Dort erfahrt ihr, wer besonders willkommen ist und wer nicht, und warum wir besonders gern Wildbienen als Mieter hätten.

Vielleicht wisst ihr schon, dass Insekten unermüdliche Arbeit für unsere Natur leisten. Besonders interessant sind Wildbienen. Ohne sie könnten Obstbäume keine Früchte tragen und Blumen keine Samen bilden. Wildbienen könnt ihr in einem Insektenhaus gefahrlos beobachten. Sie sind völlig friedlich und sogar für kleine Kinder ungefährlich. 

Dank einer Spende der Sparkasse Hannover konnten wir schon erstes Material für die Inneneinrichtung einkaufen. Wir haben uns entschieden, den größten Teil des Insektenhauses mit Nisthilfen auszustatten, die ein Naturschutzcenter anbietet. Unsere neuen Hausbewohner sollen sich möglichst wohlfühlen.

Wenn alles klappt, wie wir uns das vorstellen, könnten bald interessante Hausbewohner einziehen.

Diese Wildbienenarten wurden in Wassel schon gesichtet (und fotografiert):

 

 

Seidenbiene und Große Wollbiene auf Futtersuche

 

Bis bald am Falkenpfad

Eure Binni Wildbiene

 

 

 

Natur-Kultur-Pfad Wassel