NEUIGKEITEN UND TERMINE IN WASSEL

Einen Termin für Wassel vergessen einzutragen? Einfach über die Kontakte-Seite eine E-Mail schicken!

Es wird Frühling, und überall werden die Gärten aufgeräumt, bepflanzt –  einfach schön gemacht. Wer sich außerhalb des Dorfes umschaut, stellt jedoch fest, dass da noch nicht alles frühlingsfein ist. In Straßengräben und an Wegesrändern liegt Müll, der achtlos weggeworfen wurde – immer frei nach dem Motto, irgendwer wird das schon wegräumen. Zu verstehen ist solch eine Haltung nicht im geringsten, denn Möglichkeiten, den Müll legal zu entsorgen gibt es ausreichend.

Damit nicht alles so liegen bleibt, schließen sich auch die Wasseler der Aktion "Großer Rausputz" an.

Am 16. März, 9:30 Uhr ist Treffpunkt an der Wasseler Feuerwehr und von dort geht es los in die Feldmark, um all den Müll aufzusammeln. Wenn alles wieder schick ist, gibt es einen kleinen Imbiss für die fleißigen Sammler.

Also, wer sich beteiligen möchte, nicht zögern, Handschuhe anziehen und mitgehen. Müllsäcke werden wie immer gestellt.

Es ist eigentlich ganz lustig, durch die Feldmark zu wandern und neben all dem Müll auch die eine oder andere Kuriosität zu finden.

 

 

 

WISSENSWERTES AUS WASSEL - EIN STREIFZUG

Wassels Bund der Sterne

Anlässlich des Sommerschützenfestes 2017 rief Olaf Kobbelt in seiner Funktion als Schützenhauptmann des MTV Wassel den BUND DER STERNE zu einem Gruppenfoto zusammen. Gemeinsam mit ihm sind darauf die Schützenhauptmänner der letzten Jahre und die Leiterinnen der Damenabteilung zu sehen. Sie tragen die Sterne nicht nur auf den Schulterstücken ihrer Schützenjacken und -westen, sie haben diese auch redlich verdient.

Das sind sie (von links): Olaf Kobbelt, Manfred Bretz, Hannelore Bretz, Christine Rathmann, Winfried Patzak, Claus-Friso Gellermann

(Auf das Bild klicken und weitere Fotos vergrößert anschauen)

 

Sommerschützenfest 2017 - Zeltbau

Die Majestäten stehen fest - das Wasseler Schützenfest kann kommen. Am Montag vorher machen sich die Zeltbauer an die Arbeit. Hier ein paar Fotos davon.

 

Am Donnerstag vor dem Schützenfest ist in diesem Jahr das Planeziehen nicht so angenehm. Regen von allen Seiten und Pfützen auf dem Zeltboden, es gibt wirklich besseres. Trotzdem sind wieder viele dabei und richten das Festzelt her, damit das Schützenfest am Freitag pünktlich beginnen kann.

 

So soll das Schützenfest 2017 ablaufen (draufklicken und vergrößern):

 

DIE SCHATZSUCHE AM PFAD

Natur-Kultur-Pfad Wassel